Kurt Schröer

Leidenschaftlicher Ringer-Trainer, Pädagoge, Streetworker.
 
Erfolgreiches Projekt Ringen & Raufen in der Schule: Lehrerfortbildungen und Unterricht von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe 2.
 
 
Kurt Schröer ist wohl der beste Anfänger-Trainer der Welt, zumindest sagen das seine Schüler und die Vereinskollegen, die ihn seit Jahren kennen und lieben.
 
650 Schüler/innen pro Woche werden von ihm in Ringen & Raufen unterrichtet. Jugendarbeit ist ihm eines seiner größten Anliegen, besonders die Arbeit mit den sozial Schwierigen, mit den harten Jungs aus den Brennpunkten, um die sich sonst kaum einer kümmern mag. Jugendliche von der Strasse auf die Matte zu holen, sie mit Disziplin, mit Zuverlässigkeit vertraut zu machen, ihnen Selbstbewusstsein zu geben und zu vermitteln, dass es Sinn macht, sich fair durchsetzen zu lernen... das ist immer wieder eine enorme Herausforderung. Sie kostet  jeden Tag auf's Neue sehr viel Kraft , lohnt sich aber sehr - für die Jugendlichen in den Brennpunkten wie auch für unsere Gesellschaft.
 
Neben den vielen Anfängern in den Schulen und Jugendzentren betreut der Hobby-Posaunist und -Gitarrist auch Leistungssportler auf höchstem Niveau.

  • A-Lizenz Trainer,
  • Assistenztrainer  Nationalmannschaft
  • Assistenz USA World Team
  • Athletik Trainer
  • Streetworker
  • Beat the Streets
  • Kooperation mit dem Jugendamt Dortmund
 
Dass auch Manager/innen und Business-Teams von dem wunderschönen klassischen Sport auf ganz einzigartige Weise profitieren können, wird er nicht müde, in die Welt zu tragen. Und er hat Recht!
 
Berührungsängste braucht keiner zu haben, der noch nie mit Ringen zu tun hatte, denn spielerisch zieht er alle Neulinge mit, sich auf Unbekanntem wohl zu fühlen. Etwas zu wagen und über sich hinaus zu wachsen.
 
Seine lebendige Vortragsweise und die sportlichen Bezüge zum Thema Motivation und Inspiration vermitteln die Botschaften "nach vorn sehen, niemals aufgeben ....  das Ziel nie aus den Augen verlieren" .

img1