Bastian Marks

Jeder Mensch und jeder Sportler muss ganz individuell angeschaut werden. Es gibt mehr unterschiedliche Körpertypen als in der Standardliteratur berücksichtigt wird, so Bastian Marks.
 
Der junge Physiotherapeut, der in Holland studiert und mehr als 3 Jahre bei Werner Krass gearbeitet hat, blickt ganz genau auf die Menschen, die sich ihm anvertrauen. Denn Ernährung, Trainingsreize und Regeneration müssen jeweils persönlich zugeschnitten sein, um maximale Wirkung zeigen zu können.
 
Bastian Marks ist selbst ein leidenschaftlicher Sportler und versucht konsequent -  neben seiner Arbeit - 7 bis 9 Trainingseinheiten pro Woche zu schaffen.
Überhaupt hat er ganz klare Prioritäten: Ganz oben steht für ihn seine Beziehung, dann folgt die Arbeit und dann sein Sport.

  • Niederländischer Bachelor of Health in
  • Physiotherapie
  • manuelle Therapie,
  • Gerätegestützte Krankengymnastik,
  • CMD (Kiefergelenkstherapie)
 
Er betreut unter anderem:
 
  • DRB Nationalmannschaft,
  • Deutsche Bobfahrer Nationalmannschaft,
  • Athletiktrainer des Hessischen Tenniskader,
  • Therapeut Schüttler-Waaske-Akademie (Petkovic, Kerber),
  • Betreuung im Leistungsgolf Jugend
 
Mit Werner Krass und Bastian Marks werden Sie von zwei vorzüglichen Physiotherapeuten bei Ihrem Feel Your Limit- Seminar betreut.
 

img1


img1