Kamin-Gespräch

Kennen Sie das? 

Selbstzweifel, die lähmen.
Niederlagen, die höllisch weh tun. Ungerechtigkeiten,  die wütend machen.
Krankheiten, die zurückwerfen.  Ziele, die offensichtlich nicht näher kommen, sondern trotz aller Anstrengungen in der Ferne bleiben… 
 
 
Wenn uns das Leben nicht das gibt, was wir uns wünschen,  für das wir uns so sehr anstrengen und bemühen, dann folgen Resignation, Unwillen, oft Selbstverachtung.
Doch dann trifft man auf einen Menschen, der aus einer dramatischen Ungerechtigkeit doch Kraft zieht, der eine schwere, oftmals tödlich verlaufende  Krankheit mit allergrößter mentaler Stärke besiegt, der sich alle seine Körperfunktionen wieder zurück erobert . Ein junger Mensch, der danach stärker ist als zuvor, nicht verbittert ist, sondern liebenswert bleibt, der andere Menschen auf ihrem Weg unterstützt, der Mut macht, aufbaut, Hilfe gibt.
Es geht uns nicht um Bewunderung, wenn wir Ihnen beim Kamingespräch, solche Menschen und ihre persönlichen Schicksale vorstellen
Es geht uns  vielmehr darum, von diesen Meistern des Lebens  zu lernen und von Ihnen zu erfahren, wie sie die, oftmals existentiellen, Krisen erfolgreich gemeistert haben. In unserem Kamingespräch möchten wir Sie inspirieren, berühren und im Gespräch mit Ihnen ausloten, wie es doch gehen kann, wenn der Gegenwind stark ist, der Lohn für das Kämpfen ausbleibt, unvorhergesehene persönliche Katastrophen passieren.
Ein ganz fantastischer Gesprächspartner ist hier Alexander Leipold, der von olympischen Siegen und anderen Niederlagen sehr ehrlich, authentisch und ohne Eitelkeit erzählt.

 

 

 

img1