SMART & SIMPLE

Profitieren Sie von den Erfahrungen der Weltklasse-Athleten und erleben Sie selbst hautnah und direkt auf der Matte wie Sie Ihre mentale Stärke vervielfachen, Sie unter Druck gelassen agieren und Ihre Präsenz sichtbar erhöhen.

 

Transfer: Matte ->  Seminarraum ->  Leben

Anders als bei einem Seminar im Stuhlkreis, bei dem die Inhalte über Vortrag, Zuhören, Nachvollziehen… vermittelt werden, verläuft der Lernprozess bei  Feel Your Limit anders, intensiver und wirkungsvoller!

Situationen, die Sie aus Ihren Berufsalltag, aber auch Privatleben kennen,

wie

  • Konflikte rechtzeitig erkennen wollen
  • Konflikte  klären müssen
  • verschiedene Ansichten, Positionen, Haltungen zusammen bringen
  • Lösungen finden müssen
  • unter Druck Entscheidungen fällen
  • mit widerstrebenden Gefühlen und Gedanken umgehen müssen
  • andere motivieren, mitreißen, überzeugen wollen
  • Ideen der Vorgesetzten / der Geschäftsführung erfolgreich vermitteln müssen
  • „Sandwichpositionen“ – Anspruch von oben ./. Ansprüche von unten managen
  • einen guten Kontakt herstellen wollen bevor es zum (schwierigen) Gespräch kommt
  • erfolgreicher, zielgerichteter kommunizieren
  • Unterstützung von anderen erhalten…

 

… erleben Sie aus neuer Perspektive mittels spielerischer Übungen auf der Matte. Diese Übungen kommen aus dem Ringen, aber es ist kein Leistungssport-Ringen!

Die Aufgaben, die es zu lösen gilt, haben einen sehr hohen Erlebniswert, machen Spaß und Sie erkennen auf ganz anderer Ebene, denn Ihr Körper ist mit im Spiel, Ihre Muster, Ihre Reaktionen, Ihre  Bedürfnisse, Ihre individuelle Persönlichkeit unter Druck, wie viel Nähe wie viel Abstand Sie brauchen… all das in den verschiedensten Situationen.

Der Lernerfolg ist hier deshalb so rasant und beeindruckend, weil  Sie dank Ihres Körpers präsent sind.

Ihre Gedanken nämlich sind dagegen  fast ausschließlich in der Vergangenheit oder Zukunft unterwegs. Deshalb machen rein kognitiv ausgerichteten Seminare  gar keinen so großen Sinn, da hier der Lernerfolg grundsätzlich geringer ist.

Nach jeder Übungsrunde, werden die Erkenntnisse reflektiert. Das geschieht in Kleingruppen und im Plenum mit den anderen Teilnehmern (wir lernen auch immer von den Erfahrungen der anderen).

Eigene Fallbeispiele dürfen sehr gerne mitgebracht werden und werden als Thema behandelt.

Alle Übungen sind auch für Nicht-Sportliche bestens geeignet. Anspruchsvollere Sportler bekommen Varianten, so dass jeder auf seinem Bewegungs-Level individuell lernt.

Zudem haben wir einen Physiotherapeuten dabei (der es aber immer nur mit den mitgebrachten Leiden der Teilnehmer zu tun bekommt, der Rücken… die Übungen selbst haben kein Verletzungsrisiko).

Fazit: Wenn Sie schnell Erfolg haben wollen, schnell lernen wollen, etwas SOFORT umsetzen wollen, dann müssen Sie Ihren Körper mit einbeziehen – die Präsenz, die Sie über Ihren Körper haben, ist für Sie Gold wert.